Blog

Wiesn-Model werden


Juni 12, 2012 Facebook Twitter LinkedIn Google+ Model Ratgeber



Das Münchener Oktoberfest ist längst nicht mehr nur für Fahrgeschäfte, Musik, deftiges Essen und Bier berühmt – Auch in modischer Hinsicht gibt es einiges zu sehen, denn schicke Trachtenmode ist auch bei dem Wiesn-Mpdel angesagt. Zwar gibt es auf dem Fest immer wieder Trachtenverweigerer, doch wer wirklich fesch aussehen möchte, kommt an Dirndl und Lederhose nicht vorbei. Jährlich lässt sich an den unzähligen Besuchern die neueste Mode bei Trachtenröcken, Dirndln und zünftiger Herrenbekleidung beobachten. Wer dabei keine Lust auf Trachtenmode bekommt, ist selbst schuld.

Auch wenn die Entscheidung schwer fällt, welche unter allen Wiesn-Schönheiten nun die Schönste ist, suchen die Münchener TZ und das Wiesnteam auch dieses Jahr wieder das Wiesnmadl 2012 und den Wiesenbua 2012.
Beim Wiesn Model Casting winken den Teilnehmerinnen und Teilnehmern attraktive Gewinne aus den Bereichen Beauty, Mode, Tracht und Party, welche von beteiligten Partnern zur Verfügung gestellt wurden. Unter den Preisen befinden sich ein hübsches Couturedirndl, Taschen, Schmuck, Dirndl-Dessous, Accessoires, Lederhosensets, sowie VIP-Packages für die beliebten After-Wiesnpartys im Münchener Nachtleben. Teilnehmer können nicht verlieren, nur gewinnen, denn schon unter den zwanzig ersten Einsendungen werden tolle Preise verlost.

Teilnehmen an der Wahl zum Wiesnmadl und Wiesnbua darf jeder, der mindestens 16 Jahre alt ist. Jüngere Teilnehmer benötigen die Einverständniserklärung eines Erziehungsberechtigten. Die Anmeldung ist ganz einfach: Einfach im Internet das Formular ausfüllen. Nach der Anmeldung nimmt das Wiesnteam dann mit den Teilnehmern Kontakt auf. Schöne Fotos sollte man schon bereit halten, auch wenn sie erst nach der Rückmeldung verschickt werden sollen. Natürlich eignen sich am besten Bilder in hübscher Trachtenmode, denn schließlich geht es darum, wer auf der Wiesn die beste Figur macht. Die Jury setzt sich aus einem Expertenteam aus den Bereichen Mode, Society, Models und Oktoberfest zusammen. Hier ist der Blick für optimales Styling, Mode und Tracht garantiert. Nach einer Vorauswahl werden zunächst 25, später dann 12 Finalisten gekürt, aus denen dann das hübscheste Madl der Wiesn hervorgeht.

Die Wahl zum Wiesnmadl kann möglicherweise der Beginn einer beachtlichen Karriere sein. Nach ihrem Sieg 2010 wurde Wiesnmadl Christina Trost sogar zur Miss Bayern 2012 gewählt und zog gerade einen Modelvertrag als neues Gesicht der Hotelkette B&B an Land.