Blog

Sind Übergrößenmodels gefragt?


September 6, 2011 Facebook Twitter LinkedIn Google+ Model Ratgeber



Früher waren sie eine Seltenheit, doch mittlerweile schmücken immer mehr Übergrößenmodels Plakatwände und beschreiten die Laufstege der Modemetropolen.
Spätestens seit Toccara Jones Teilnahme bei America’s Next Topmodel, wo sie fünfmal „Covergirl of the Week“ wurde, ist eins klar: Übergrößenmodels werden immer beliebter.Als Plus-Size-Model hat man mittlerweile nicht nur die Chance durch Kampagnen für Übergrößen-Modehersteller, wie  z. B. Ulla Popken berühmt zu werden, auch Designer Jean-Paul Gaultier ließ schon Übergrößenmodels für sich über die Cat-Walks von Paris laufen. Aber ein Übergrößenmodel muss natürlich nicht zwangsweise für XXL-Mode werben. Auch andere Produkte, wie Kosmetik, Nahrungsmittel oder Handys werden mittlerweile von Plus-Size-Models präsentiert. Die kurvigen Frauen können immer häufiger in Reklame gesehen werden, da sie die „normale Frau“ besser verkörpern und die Zielgruppe sich so eher angesprochen fühlt.

Wichtig ist aber auch für Übergrößenmodels ein schönes bzw. markantes Gesicht und eine möglichst weibliche Figur zu haben. Das Verhältnis von Brust, Taille und Hüfte sollte stimmen und möglichst sanduhrenförmig sein. Auch straffe Haut ist wichtig für eine Karriere als Übergrößenmodel.

Plus-Size-Model kann man auf dem selben Weg werden, wie man auch „normales“ Model wird. Einige wenige haben das Glück von Agenten auf der Straße entdeckt zu werden. Auch bei speziellen Modelcastings hat man die Chance als Übergrößenmodel einen Job zu ergattern. Meistens beginnt der Weg ins Model Business aber bei einer Modelagentur. Es gibt Modelagenturen, die sich speziell auf die Vermittlung von Übergrößenmodels spezialisiert haben, aber auch manche andere Modelagenturen nehmen Plus-Size-Models in ihre Modelkartei auf. Wenn Sie Übergrößenmodel werden wollen, bewerben Sie sich einfach online bei einer Agentur. Neben ein paar Angaben zu Ihrer Person, müssen Sie einige Fotos von sich hochladen. Ist die Agentur interessiert daran, Sie zu vertreten, werden Sie zu einem Vorstellungstermin eingeladen. Können Sie überzeugen, wird die Agentur Sie in ihre Kartei aufnehmen. Dann heißt es geduldig abwarten, dass sich ein Kunde für Sie entscheidet. Lassen Sie sich nicht entmutigen, wenn dies einige Zeit dauert! Haben Sie den ersten Job ergattert, steht einer Karriere als Übergrößenmodel nichts mehr im Wege.

Diskutiere dieses und andere Themen in unserem Modeln.net Forum.