Blog

Shootingstars am Modelhimmel


August 30, 2013 Facebook Twitter LinkedIn Google+ Model News


shootingstar

Für viele junge Mädchen ist es nach wie vor ein Traumjob, als Model sein Geld zu verdienen. Es gibt hier unzählige Möglichkeiten, sich bei Agenturen oder Castings ins Gespräch zu bringen. Viele neue Shootingstars sind auch in 2013 am Modehimmel erschienen.

Wer sind die kommenden Topmodels?

Da wären z.B.

  • Rosie Huntington-Whiteley
  • Emily Ratjakowski
  • Candice Swanepoel
  • Barbara Palvin,

um nur einige zu nennen.

Sie alle vereint, dass sie als die Models der nahen Zukunft gehandelt werden. Alle haben schon Shootings mit bekannten Designern gemacht und sind gut gebucht für die Fashion Weeks in den Modezentren der Welt.

Rosie Huntington-Whiteley wurde bereits im Alter von 16 Jahren von einem Modelscout entdeckt. Sie wurde 1987 in England geboren und hat ihre guten Gene wahrscheinlich von Ihrer Mutter, einer Fitnesstrainerin, mitbekommen. Ihre zarten Züge erregten schnell die Aufmerksamkeit der Model Szene, sodass sie schon ein Jahr nach ihrer Entdeckung in New York lief. Sie erschien 2008 auf dem Cover der Vogue, wo sie als neuestes Burberry Model posierte. Danach folgten Aufträge für Shootings für den Pirelli Kalender und ein Engagement für Prada und die Fashion Shows in Mailand. Doch nicht nur als Model ist sie erfolgreich. Sie wurde vom Filmemacher Michael Bay entdeckt und spielt in Transformers 3 eine der Hauptrollen. Mittlerweile hat sie für die englische Marke „Marks & Spencer“ eine Unterwäsche-Kollektion entworfen, und kleidet somit Frauen weltweit ein.

Ebenfalls als Schauspielerin aktiv ist Emily Ratjakowski. Bereits im Alter von 14 Jahren erhielt sie 2006 einen ersten Vertrag als Model. Doch erst seit diesem Jahr startet sie so richtig durch. Sie hatte schon verschiedene Fotoengagements, so erschien sie beispielsweise auf dem Titel der türkischen GQ oder dem etwas weniger bekannten „Treats!“ Magazin. Sie arbeitet gern und häufig als Tänzerin bzw. Model in Musikvideos. Aufsehen erregte hier das Video von Robin Thicke „Blurred Lines“, in dem sie sogar oben ohne zu sehen ist.

Wenn von Shooting Stars die Rede ist, fällt auch schnell der Name Barbara Palvin. Sie wurde 1983 in Budapest geboren und ist aktuell bei IMG Models unter Vertrag. Sie hat unter anderem schon für H&M gemodelt und stand für Victoria’s Secret auf dem Laufsteg. Einige Titelseiten hat sie auch schon geziert, hier unter anderem Glamour Ungarn und Vogue Russland. Als Victoria’s Secret Model stand sie übrigens zusammen mit Rosie Huntington-Whiteley und Candice Swanepoel auf dem Laufsteg.

Candice Swanepoel ist Südafrikanerin und gilt als Supermodel zum Anfassen. Anders als viele ihrer Model Vorgängerinnen stellt sie immer wieder in den Vordergrund, dass sie ihren großen Erfolg nicht nur ihrem guten Aussehen verdankt, sondern auch viel harte Arbeit im Job als Model steckt. Sie ist außerdem sehr offen ihren zahlreichen Fans um und hält gern Kontakt zu ihnen über soziale Netzwerke wie Twitter. Man sieht ihr jedenfalls an, dass ihr die Shootings mit Tom Ford oder Versace großen Spaß machen. Der Spaß am Job hat ihr auch schon einen Rang unter den Top 10 der bestverdienensten Models eingebracht. Von ihr wird man sicherlich noch viel hören.

Komentare