Blog

Modelfotos auf Leinwand


März 15, 2012 Facebook Twitter LinkedIn Google+ Model Ratgeber



Wer sieht sich nicht gerne von seiner schönsten Seite? Doch leider ist es zuweilen doch sehr schwer, diese aus sich selbst herauszukitzeln. Die meisten Menschen kennen das Problem, dass man auf vielen selbst geschossenen Fotos gar nicht gut aussieht. Zum Teil liegt es an der eigenen Haltung, am Make-up oder an der Kleidung, zum Teil aber auch an Licht und Hintergrund. Meist erkennt man direkt auf Anhieb, ob es sich um eigene Fotos handelt oder um professionelle Modelfotos.

Wo kann man Modelfotos machen lassen?

Manchmal hat man Glück und kennt einen Fotografen, der neben dem technischen Know-how auch die richtige Inspiration besitzt, um aus jedem Model alles rauszuholen. Doch natürlich kennt nicht jeder einen Profi. Wer gute Modelfotos machen lassen möchte, sollte dafür in jedem Fall zu einem professionellen Fotografen gehen, der ein Studio besitzt oder freiberuflich arbeitet. Zum Teil sind diese sogar auf Modelfotos spezialisiert und besitzen das nötige Equipment, das aus einem normalen Foto einen echten Eyecatcher macht. Wichtig ist auch, dass die Chemie zwischen Model und Fotografen stimmt, denn man muss darauf vertrauen, was der Profi sagt. Häufig kommt man sich während des Posens etwas komisch vor und hat das Gefühl, verrenkt auszusehen. Doch in der Regel ist dies ganz normal und spricht dafür, dass der Fotograf weiß, was später gut aussieht. Ebenfalls wichtig ist, dass es nicht allein bei den Modelfotos bleibt, sondern dass auch eine ansprechende Nachbearbeitung folgt. Am Computer können u. a. kleinere Makel vertuscht werden, aber auch ansprechende Effekte und Hintergründe eingefügt werden.

Mit Modelfotos auf die Leinwand

Will man mit seinen Modelfotos mehr erreichen, kann man sich damit bei bestimmten Agenturen bewerben, die diese für verschiedene Kampagnen nutzen können. Ein Foto auf Leinwand von einem Model dient schon mal als große Werbefläche bzw. der Vermarktung. Wer also gute Modelfotos besitzt, hat gute Chancen, sein Gesicht anschließend in Geschäften auf Leinwänden, aber auch auf Plakaten und anderen Projektionen wiederzusehen. Schließlich sieht man überall Models auf Gegenständen, Bildern und Leinwänden. Wer Erfolg mit seinem Äußeren haben will, muss dieses also auch richtig in Szene setzen und darf hierbei nicht schludern. Nur wer alles gibt, hat am Ende die Chance, mit seinen Modelfotos zum Gesicht einer Kampagne zu werden.