Blog

Modeln für ALICE MODELS


Oktober 16, 2012 Facebook Twitter LinkedIn Google+ Model Ratgeber


alice models

ALICE MODELS ist eine Münchner Modelagentur, die 2010 gegründet wurde. Geschäftsführerin ist Christina Werner, die viel Erfahrung im Modelbusiness mitbringt. ALICE MODELS arbeitet mit internationalen und deutschen Kunden zusammen. Die Agentur arbeitet professionell und seriös. Für die Vermittlung eines ihrer Modelle verlangt ALICE MODELS eine Provision von 20% des Modelhonorars. Für ihren Service und die Schulung der Models berechnet die Agentur eine Serviceprovision. 

Der Name der Agentur soll international klingen und leicht auszusprechen sein. Und eine angemessene Bedeutung soll er auch haben. Das Produkt dieser wohl durchdachten Überlegungen ist der Name ALICE MODELS. Der Frauenname Alice ist nämlich die englische Form des althochdeutschen Namens Adelheid. Der bedeutet so viel wie „edel“ oder „fein“. Christina Werner hat sich sogleich in den Namen verguckt und beschlossen, dass er ein guter Anspruch für das Profil ihrer Modelagentur ist. Bevor sie sich 2010 für die Gründung einer eigenen Modelagentur entschieden hat, hatte sie bereits eine erfolgreiche Karriere als Model, Bookerin und Geschäftsführerin einer anderen Agentur hinter sich. Weiterentwickeln konnte sich die Geschäftsfrau nur noch mit dem Sprung in die Selbstständigkeit. Christina Werner weiß, wie das Modelbusiness abläuft; sie kennt den Druck, unter dem die Modelanfängerinnen stehen und weiß auch, wie die Booker ticken. Da sie das Business aus fast allen möglichen Perspektiven kennt, kann sie ihren Models überlebenswichtige Tipps und Insiderinformationen geben. Sie kann sich sehr gut in die Lage der Models hinein versetzen und kommt ihnen mit Verständnis und Fürsorge entgegen. Auf der anderen Seite ist ihr ausgereiftes Wissen über das Business auch ein Garant für die Models der Agentur, dass sie Erfolg haben werden.
ALICE MODELS hat sich in der kurzen Zeit seines Bestehens eine kleine, aber feine Datenbank an Models aufgebaut. Rund 30 Models hat die Münchner Agentur unter Vertrag. Eine Sedcard von jedem Mädchen kann unter der Webadresse www.alice-models.com eingesehen werden. Über die Internetseite können die Models auch direkt gebucht werden. Die Models stehen für Beautykampagnen, Katalogshootings und Lookbooks vor der Kamera. Natürlich werden sie auch für Modenschauen eingesetzt. Im April 2011 wurde das Model Yasmin zum Beispiel für Cocoon Beauty & Wellness im Westend-Magazin abgelichtet. Die Models werden von der Agentur geschult und aufgebaut. Dies ist eine Dienstleistung, mit der sich ALICE MODELS als seriöse Agentur auszeichnet. Angehende Models sind bei ALICE MODELS gut aufgehoben, denn hier werden keinerlei Gebühren für das Portfolio oder die Sedcard verlangt. Dem Model werden lediglich seriöse Jobangebote vorgelegt. Keines der Modelle wird zu einem Job gezwungen. Bevor es zu einem Casting geht, werden Neulinge über die Gepflogenheiten, Fachbegriffe und Grundregeln aufgeklärt.
Komentare