Blog

Mädels aufgepasst! Wintermode Trends 2014/15


September 19, 2014 Facebook Twitter LinkedIn Google+ Mode,Trends


Bigstock by Luna Vandoorne ID53566570

An den Winter 2014/2015 denkt noch niemand. Aber die Damenmode für die kalte Jahreszeit steht bereits fest. Und damit, dass sowohl Damen als Herren sich auf den kommenden Winter freuen werden. Das Outfit modebewusster Damen wird aufregend und weiblich.

Patchwork – im kommenden Winter bei den Damen im Trend

Zum Patchwork gehören: Winterjacken für Damen, taillenlang und weite Shirts, aus verschiedenfarbigen Elementen zusammengeschnitten. Diese spielen mit Farben und Texturen, matten und glänzenden Oberflächen, die interessante Kontraste zulassen.

Trendfarben im Winter 2014/2015

Schattierungen in Blau sind im kommenden Winter angesagt. Die Farbpalette reicht von Himmelblau, Stahlblau, Zartblau bis hin zu Blautönen, die ins Violette tendieren. Schön für alle Damen, deren Lieblingsfarbe Blau ist. Außerdem lässt ein blauer Wintermantel sich vielfältig kombinieren, da viele Anbieter eine große Auswahl „blauer Mode“ zu günstigen Preisen anbieten. Und die Männer? Die Lieblingsfarbe vieler Männer ist Blau. Da fügt sich eines zum anderen: Die Anmut modisch gekleideter Frauen und die eigene Lieblingsfarbe. Wer sieht da nicht doppelt lange hin! Als zweite Trendfarbe gilt Rot. Knallrote Outfits waren in den letzten Wochen auf vielen Laufstegen zu sehen. Denn diese Farbe sorgt für gute Laune in der kalten Jahreszeit. Natürlich sind Kombinationen wie Weiß und Rot gefragt.

Hosen und Röcke in fließenden Stoffen wirken elegant und sexy

Diese Stoffe betonen den weiblichen Körper betonen und verbreiten Eleganz.
Deswegen sind traumhafte Hosen mit hoch geschnittener Taille und aus weichen, fließenden Stoffen sind im kommenden Winter in. Diese zeigen aufregende und anmutende Blumenmuster. Feminine Mode ist toll. Ähnliches gilt für Röcke aus fließenden Stoffen, wenn sie knöchellang sind. Solche gibt im Winter 2014/2015 von verschiedenen Herstellern. Unter anderen bieten die Marken Lipsy, DKNY sowie Calvin Klein die passenden Röcke an. Die Röcke und Hosen lassen sich mit weiten Blusen und anderen legeren Oberteilen hervorragend kombinieren. Zu enge Oberteile verderben das elegante Erscheinungsbild.

Winterjacken Damen – Kunstpelz ist im Trend

Echter Pelz ist nicht nötig. Die moderne Frau kleidet sich nach der Mode und ist aufgeklärt. Aufgeklärte Damen wollen nicht auf Kosten der Tierwelt schön sein. Deswegen ist Kunstpelz diesen Winter angesagt, der genauso schön ist wie echter Pelz. Außerdem günstiger. Winterjacken und Mützen aus Kunstpelz in den verschiedensten Farben sowie weitere Accessoires gibt es von Ralph Lauren und Escada Sport.

Für besondere Anlässe

In der kalten Jahreszeit gibt es Anlässe, die ein besonderes Outfit verlangen. Das beste Beispiel ist Silvester. Zur Feier des Jahreswechsels 2014 auf 2015 bietet sich ein Kleid mit tiefem Rückenausschnitt (Rücken Dekolleté) an.

Transparente Stoffe

Diese Stoffe sind nichts Neues. Im letzten Jahr waren sie im Trend und sorgen in der kommenden kalten Jahreszeit wieder für aufregende Einblicke. Alltagstauglich sind diese Stoffe zudem, wenn mehrere Lagen übereinander liegen.

Ein Cape ergänzt das Winteroutfit

Capes sind im Winter 2014/2015 angesagt. Sie sind praktisch und sehen toll aus. Keine Frau muss einen dicken Pulli unter ihren Mantel tragen und ein dicker Schal ist ebenso nicht nötig. Die Lösung: Ein Cape, das den Schal durch einen verlängerten Rollkragen ersetzt. Mit einem Cape ist jede Frau im kommenden Winter trendig und warm gekleidet. Inspirationen gibt es bei Ralph Lauren oder Salvatore Ferragamo. Dort finden sie Capes in verschiedenen Farben wie Rosa, Grau oder Schwarz, die edel wirken und sich leicht kombinieren lassen. Damen, die es extravagant lieben, verlassen sich eher auf Valentino. Hier geben edel Stickereien den Ton an. Bei Saint Laurent sind es karierte Capes, Capes mit Leopardenmuster oder Clencheck-Karos.


Schuhtrends im Winter 2014/2015

Was die Schuhe von Damen betrifft, gibt es drei Trends im kommenden Winter. Zum einen sind da die aus dem vorigen Winter bekannten Overknee-Stiefel, die sexy aussehen. Sind sie aus Wildleder gefertigt, wirken sie edel und passen sich optimal an das übrige Outfit an. Overknee-Stiefel gibt es bei Donna Karan, Ralph Lauren und vielen anderen bekannten Modedesignern. Damen, die weniger auffallen wollen, tragen flache Schuhe, denn diese sind ebenso angesagt. Zum Beispiel Männerschuhe mit dicken Profilsohlen. Diese gibt es unter anderen bei Jil Sander oder Acne. Aber High-Heel-Liebhaberinnen kommen diesen Winter ebenso auf ihre Kosten. Hier bieten sich spitze Pumps mit Fesselriemen an. Dazu Blockabsätze in verschiedenen Höhen. Inspirationen bieten die Labels Dolce & Cabbana und Christopher Kane sowie Saint Laurent. Stricksocken sind diesen Winter angesagt. Dies betrifft Damen, die in Riemchenpumps leicht frieren.

Bildquelle: (Bigstock by Luna Vandoorne ID53566570)

Komentare