Blog

Linda Evangelista: „Für weniger als 10.000 Dollar am Tag stehen wir gar nicht erst auf!“


November 28, 2011 Facebook Twitter LinkedIn Google+ Geschichte


LindaEvangelista

Linda Evangelista wurde in den 1990er Jahren zu einer der 50 schönsten Frauen der Welt gekürt. Besonders durch ihre Wandlungsfähigkeit stieg sie schnell in die Riege der Supermodels auf.

Linda Evangelista wurde 1960 in Kanada als Tochter italienischer Einwanderer geboren. Bereits mit 12 Jahren posierte sie für Kaufhaus-Kataloge und im Alter von 16 Jahren nahm sie an einer Miss-Wahl teil. Zwar gewann sie die Wahl nicht, aber ein Talentscout der Modelagentur Elite wurde auf sie aufmerksam. Jedoch erlaubten ihre Eltern ihr nicht, als Model zu arbeiten, bevor sie die Schule beendet hatte. So dauerte es noch 3 Jahre bis Linda Evangelista den Vertrag bei Elite unterzeichnete und nach Paris zog.

Anfangs bekam Linda Evangelista nur kleinere Aufträge, bis sie auf den bekannten Fotografen Peter Lindbergh traf. Dieser fotografierte sie und langsam begann ihr Aufstieg. 1988 ließ Linda Evangelista auf Anregung Peter Lindberghs ihre langen Haare abschneiden – sofort wurden viele ihrer Buchungen von den Auftraggebern storniert. Doch die Aufträge, die sie behielt, verhalfen ihr zum endgültigen Durchbruch, denn durch ihre kurzen Haare stach sie aus der Menge der Models hervor. Auch ihre Wandelbarkeit, die ihr den Namen „Chamäleon“ einbrachte, und ihre ständig wechselnden Haarfarben begeisterten die Modewelt.
Linda Evangelista zierte im Laufe ihrer Karriere mehr als 600 Titelbilder so bekannter Zeitschriften wie Vogue oder Marie Claire, arbeitete für die bekanntesten Modemacher wie zum Beispiel Karl Lagerfeld und Dolce & Gabbana und machte unter anderem Werbung für Prada und DKNY.

Für Aufregung sorgte sie mit dem Satz „Für weniger als 10.000 Dollar am Tag stehen wir gar nicht erst auf!“ Zu der Aussage nahm sie vor wenigen Jahren noch einmal Stellung und sagte, dass sie keine Ahnung habe, was damals in sie gefahren sei und sie es sich nur durch ihr junges Alter erklären könne. Heute sei sie zum Glück eine vollkommen andere Person.
Ebenfalls für Schlagzeilen sorgte die Geburt ihres Sohnes, dessen Vater der Milliadär Francois-Henri Pinault ist, der zum Zeitpunkt der Zeugung bereits mit Salma Hayek liiert war.

Linda Evangelista ist noch immer als Model tätig und arbeitet aktuell für L’Oreal und das Modeunternehmen Talbot.

Komentare