Blog

Junge Models


Oktober 4, 2012 Facebook Twitter LinkedIn Google+ Model Ratgeber


jungemodels

Junge Models sind für einige Designer und Modemagazine das Nonplusultra der Modebranche. Ihr unverbrauchte Art, der oft noch jungenhafte, kindliche Körper und die Unschuld, die sie für viele verkörpern sind oft heiß begehrt, sodass immer mehr junge Models eingesetzt werden.


Um Model zu werden, muss man gewisse Voraussetzungen mitbringen. So sollte man unbedingt schlank sein, sich stilvoll präsentieren können und eine gepflegte Haut und gepflegte Haare haben. Ein „besonderes“ Gesicht ist für viele Auftraggeber sehr wichtig, auch, wenn das Gesicht für viele Außenstehende noch nicht mal hübsch erscheint – der Trend geht zur Extravaganz, zum „Gewissen Etwas“. Wichtig ist, dass das Gesicht gut in Szene gesetzt werden kann. Natürlich können auch viele Models mit einem klassischen Gesicht Erfolg haben, vor allem, da sie dadurch sehr wandelbar und demnach auch variabel einsetzbar sind.
Junge Models haben wahrscheinlich am meisten Erfolg als Foto- oder Laufstegmodel, weniger in der Werbung. Meistens werden junge Models mit Absicht älter geschminkt, da es in der Gesellschaft nicht immer positiv beurteilt wird, wenn offensichtlich junge Models schon voll im Modebusiness stehen. Um auf die Laufstege von Paris oder Mailand zu kommen, ist es jedoch auch für junge Models meist ein weiter Weg. Der Bekanntheitsgrad muss erstmal enorm steigen, damit ein Designer das Model seine Mode präsentieren lässt. Dass ein unerfahrenes und gänzlich unbekanntes Model auf einem der großen Laufstege zu finden ist, ist äußerst selten.
Junge Models können zwar zu großem Erfolg kommen, müssen aber auch große Opfer bringen, um sich den Traum vom Modeln zu erfüllen. Wer wirklich erfolgreich ist, muss über kurz oder lang die Schule abbrechen oder auf Eis legen, oder aber man braucht so viel Disziplin, dass man die Ausbildung irgendwie „nebenbei“ noch schafft – mit welchen Noten, ist die nächste Frage. Beziehungen und Freundschaften haben es schwer, wenn man druch das Modeln permanent beschäftigt ist, auch das sollten sich junge Models vor Augen führen.
Junge Models können sich, wie alle anderen Models, bei Agenturen bewerben oder direkt beim Auftraggeber. Eine Agentur ist aber auf Dauer unvermeidbar. Dass man als Model quasi auf der Straße „entdeckt“ wird, ist zwar der Traum vieler junger Mädchen, jedoch entspricht dies nur äußerst selten der Realität. In großen Städten wie Berlin oder Köln hat man damit wohl noch die größten Chancen.

Image courtesy of FreeDigitalPhotos.net

Komentare
  1. Kevin said on November 4, 2012 6:46 pm:

    hallo ich bin knapp 1,80 m groß und wurde schon paar mal angesprochen in Köln wie in Dortmund und Essen. aber leider war ich immer zu jung. Bin jetzt 17 Jahre alt und mein größter Traum ist das modeln.
    Wo muss ich meine Sedcard hinschicken, oder mich bewerben um überhaupt mal zu einem Shoot/ Casting zu kommen?