Blog

GNTM Germanys Next Topmodel – Kandidatencheck


September 5, 2016 Facebook Twitter LinkedIn Google+ Model News


Heidi Klum ist wieder dabei: GNTM 2017

Kandidatinnensuche für GNTM 2017

Aktuell werden wieder Kandidatinnen für die zwölfte Staffel der Erfolgsshow Germany’s Next Topmodel (GNTM) gesucht. Heidi Klum sucht auch 2017 wieder das schönste Mädchen Deutschlands. Wer wird die Nachfolgerin der elften Gewinnerin Kim Hnizdo? Die Blondine wurde in der Staffel 2016 vor allem durch ihr radikales Umstyling und ihre Beziehungsdramen mit Exfreund Honey bekannt. Schlussendlich gewann sie die Modelshow durch ihre konstant gute Leistung und professionelle Einstellung. Im Rahmen der Kandidatinnensuche für GNTM 2017 finden elf Castingtermine im August und September statt. Die Show von und mit Heidi Klum tourt durch Deutschland und besucht bundesweit neun Städte. Wer sich bewerben möchte, sucht sich einen der folgenden Castingtermine aus.

  • 26.08. Köln (art‘otel cologne, Holzmarkt 4) – 13:00 bis 19:00
  • 27.08. Dortmund (Radisson Blu Hotel, Dortmund, An der Buschmühle 1) – 13:00 bis 19:00
  • 28.08. Frankfurt (Radisson Blu Hotel Frankfurt, Franklinstrasse 65) – 13:00 bis 19:00
  • 02.09. Hamburg (RAMADA Hotel Hamburg City Center, Amsinckstraße 39) – 13:00 bis 19:00
  • 03.09. Hannover (Maritim Airport Hotel Hannover, Flughafenstraße 5) – 13:00 bis 19:00
  • 04.09. Berlin (Park Plaza Wallstreet Berlin Mitte, Wallstrasse 23-24) – 13:00 bis 19:00
  • 14.09. Stuttgart (Le Méridien Stuttgart, Willy-Brandt-Straße 30) – 13:00 bis 19:00
  • 15.09. Stuttgart (Le Méridien Stuttgart, Willy-Brandt-Straße 30) – 11:00 bis 17:00
  • 16.09. Nürnberg (Hotel Novotel Nürnberg Centre Ville, Bahnhofstrasse 12) – 12:00 bis 18:00
  • 17.09. München (ProSiebenSat.1 Media SE Unterföhring (Gebäude M4), Medienallee 4) – 13:00 bis 19:00
  • 18.09. München (ProSiebenSat.1 Media SE Unterföhring (Gebäude M4), Medienallee 4) – 11:00 bis 17:00

Das Bewerbungsverfahren für GNTM

Der erste Schritt, um als Modelanwärterin in die Show zu kommen, ist eine Onlinebewerbung, bei der man bereits den gewünschten Castingtermin angibt. Man füllt einen Anmeldebogen aus und muss einige private Details preisgeben.

Die Anmeldung sollte wahrheitsgemäß ausgefüllt werden, da kleine Unwahrheiten bei wichtigen Angaben (z.B. der Größe oder dem Alter) spätestens beim Casting auffallen werden. Online werden personenbezogene Daten, wie das Geburtsdatum oder der Bildungsabschluss und Körpermaße abgefragt. Auffällige Körpermerkmale wie Tattoos und Piercings sollten angegeben werden. Außerdem wird man gefragt, warum man GNTM werden möchte. Man ist daran interessiert, was man für ein Mensch ist und was für Stärken und Schwächen man hat. Schlussendlich laden die Bewerberinnen Fotos (Portrait, Profil und Ganzkörper) und ein kurzes Video hoch. Hat man Glück, wird man zum GNTM Casting eingeladen und darf sich der Jury präsentieren. Neu ist, dass man sich dieses Jahr auch über Instagram bewerben kann. Unter dem Hashtag #ichbingntm2017 können die potentiellen Nachwuchsmodels Fotos und Videos von sich posten.

 

Wer kann Kandidatin werden?

Zugelassen zum Casting für GNTM werden nur Mädchen, die mindestens 16 Jahre alt sind. Bewerberinnen unter 18 Jahren, müssen eine Einverständniserklärung der Eltern downloaden (http://www.prosieben.at/tv/germanys-next-topmodel/bewerbung) und ausgefüllt zum Castingtermin mitbringen. Es wird eine Mindestgröße von 1,76 m angegeben. Mitzubringen ist weiterhin der Reisepass, sofern das Mädchen einen hat. Ohne einen gültigen Reisepass wird es ohnehin schwierig werden, die Reisen, die Teil der Show sind, anzutreten. Bei Unklarheiten oder Problemen wird angeboten, sich unter gntm.casting@redseven.de zu melden.

Ein guter Tipp sowohl für Bewerbungsfotos als auch für den Auftritt beim Casting ist es, auf Natürlichkeit zu setzen. Das bedeutet, sich nicht zu „verkleiden“, sondern ein natürlich wirkendes Makeup aufzulegen und etwas Einfaches aber Figur-Betontes anzuziehen. Natürlich ist ein wichtiger Aspekt, wie sich das Mädchen in hohen Schuhen am Laufsteg bewegen kann. Am besten zieht man sich vorab öfters High Heels an und übt das Laufen, um sich gut zu präsentieren. Auch das Posieren für die Fotoshootings ist Übungssache – am besten vor dem Spiegel ausprobieren. Gut vorbereitet haben Interessentinnen die größten Chancen und es heißt für die Staffel GNTM 2017 wieder „In die High Heels, fertig, los!“

Mindestens drei weitere Jahre GNTM

Model-Mama Heidi Klum sucht nun bereits seit 2006 das schönste Mädchen Deutschlands. Elf strahlende Siegerinnen wurden bisher gefunden. Das Erfolgsformat Germany’s Next Topmodel ist meist nicht nur für die Gewinnerinnen ein Karrieresprung – auch viele Teilnehmerinnen die unter die Top 10 gekommen sind, haben durch Heidi Klums Show erfolgreiche Model-Karrieren gestartet.

Zurzeit hat man den Eindruck, jedes zweite hübsche Gesicht im Fernsehen wurde durch die Show von Heidi Klum bekannt (etwa Lena Gercke, Rebecca Mir, Marie Nasemann, Stefanie Giesinger oder Sara Kulka). Im Jahr 2015 wurde darüber spekuliert, ob GNTM abgesetzt wird. Die Einschaltquoten waren so schlecht wie noch nie, denn nur 2,24 Millionen Zuschauer (Marktanteil: 7,6 Prozent) haben zum Start des Finales 2015 eingeschaltet. Kurz nach 21.30 Uhr wurde wegen einer Bombendrohung abgebrochen und der Sender strahlte einen Film aus – Zu dem Zeitpunkt waren noch 2,03 Millionen (9,3 Prozent) Zuseher dabei.

Das Finale 2014 mit Stefanie Giesinger hatten durchschnittlich 3,10 Millionen Zuschauer (10,9 Prozent) verfolgt. Heidi Klum und ihr Team dürfen sich freuen, denn 2016 war die Casting-Sendung so erfolgreich wie seit Jahren nicht mehr (17,3 Prozent Marktanteil). Sicher scheint es, dass Germany’s Next Topmodel den Fans noch mindestens für drei weitere Staffeln 2017, 2018 und 2019 erhalten bleibt.

Wie wird GNTM 2017?

Die Fans der Modelshow warten schon begierig auf Details zur anstehenden Staffel 2017. Aktuell sind noch nicht viele Informationen bekannt, es gibt viele Spekulationen. Ob bei GNTM 2017 wieder Thomas Hayo (47) und Michael Michalsky (49) neben Heidi Klum in den Jury-Sesseln sitzen werden, ist noch unklar. Auch wie der Ablauf der zwölften Staffel sein wird, ist noch nicht bekannt. Werden die Kandidatinnen wieder in Teams gegeneinander antreten? Klar ist, dass es im Frühjahr 2017 soweit sein wird und Heidis hübsche Mädchen über den Runway schweben oder stolpern werden. In diversen Blogs und Foren kann man sich bereits jetzt ein Bild von den Kandidatinnen für GNTM 2017 machen. Durch die diesjährige Möglichkeit der Bewerbung über Instagram (Hashtag #ichbingntm2017) können wir uns jetzt schon die schrägsten, hübschesten und spekulativ erfolgreichsten von Heidi Klums Määääädchen ansehen.

Bildquelle:

Bigstock

Komentare