Blog

Germanys Next Topmodel 2015


Januar 25, 2015 Facebook Twitter LinkedIn Google+ Accessoires


Auch dieses Jahr wird GNTM wieder viel Aufsehen erregen (Quelle: Bigstock-ID-68708167-by-heckmannoleg)

Ab 12.Februar 2015 geht das größte Mode-Spektakel des deutschen Fernsehens wieder los: Germanys Next Topmodel, kurz GNTM, startet in die nächste Runde. Und dies ist eine ganz besondere Staffel, denn die Show um Topmodel Heidi Klum kann zehnjähriges Jubiläum feiern! Heidi selbst postete anlässlich dieses Geburtstages bereits ein Foto auf Instagram, dass sie zeigt, wie sie aus einer riesigen Torte springt. GNTM läuft ab 12.02.2015 jeden Donnerstag beim Münchner Sender ProSieben um 20.15 Uhr

Wiedersehen mit alten Bekannten

In der diesjährigen Jury von GNTM gibt es keine Neuerungen. Wieder darf sich Heidi Klum mit Modedesigner Wolfgang Joop und Creative Director Thomas Hayo den Jurytisch teilen.
Wolfgang Joop, der ursprünglich sehr skeptisch war und keinesfalls mehr als eine Staffel mitmachen wollte, freut sich schon auf neue Mädchen. Im letzten Jahr war „Wolle“ der absolute Publikumsliebling und auch für die angehenden Models derjenige, dem sie Sorgen und Probleme anvertrauen konnten. Erst seit wenigen Wochen ist bekannt, dass er auch diesmal mit von der Partie sein wird. Thomas Hayo dagegen ist schon seit 2011 in der GNTM-Jury dabei. Kurzzeitig wurde ihm und Heidi Klum ja eine Affäre angedichtet, doch dieses Gerücht ist längst aus der Welt geschafft und laut eigener Aussage verbindet die Beiden eine zwar vertraute, aber rein geschäftliche Beziehung. Um die Zuschauer auf GNTM einzustimmen, haben Heidi Klum, Thomas Hayo und Wolfgang Joop einen launigen Trailer gedreht, der sie als Flugbesatzung zeigt, die eine Ladung Models durch die Welt fliegen.

Die Top 20 von GNTM 2015 sind gefunden

Zum Casting rief Heidi Klum in einem kurzen Trailer, unter dem Motto „Komm zur großen Casting-Tour und lass´ Dein Märchen wahr werden“, selbst auf. Interessierte Mädchen ab 16 Jahren und 176 cm Körpergröße konnten sich online direkt beim Sender bewerben. Angegeben werden mussten unter anderem:

  • Nationalität
  • Schulabschluss
  • Familienstand
  • Gewicht
  • Körpermaße
  • Schuhgröße

Von Interesse waren auch Piercings oder Tattoos. Außerdem musste ein Fragebogen mit 10 Fragen zum Charakter, zu Erwartungen und Wünschen ausgefüllt werden. Selbstverständlich durften Fotos nicht fehlen. Bis zu fünf Bilder konnten die Bewerberinnen hochladen, darunter mindestens ein Ganzkörperfoto und ein Portrait. Die ersten Castings fanden dann auch schon im Sommer 2014 statt. Ihnen folgten zwei offene Castings im Oktober und November in Köln und München. Zu diesen reiste die GNTM-Jury höchstselbst mit einem luxuriösen Reisebus an. Auch daran ließ uns Heidi Klum bereits per auf Instagram geposteten Fotos teilhaben. Demnach reiste auch ihr Vater und Manager Günther Klum mit im Bus. Zum offenen Casting sollten die Bewerberinnen bereits einen fertig gepackten Koffer mit Kleidung für eine Woche mitbringen. Enthalten sein sollten High Heels, Bikini, eine Jeans, ein Tank-Top und hautfarbene Unterwäsche. Außerdem sollte ein gültiger Reisepass mit von der Partie sein. Das lässt annehmen, dass die Auserwählten gleich nach dem Casting mit der Jury auf Reisen gingen. Wer die offenen Castings versäumt hat, muss übrigens leider bis zur nächsten Staffel warten, es werden keine Bewerbungen für dieses Jahr mehr angenommen.

Was erwartet uns in der 10. Staffel von GNTM?

ProSieben verspricht eine turbulente neue Staffel von GNTM und Gerüchte besagen, dass es diesmal wohl viele ungewöhnliche Mädchen in die Top 20 geschafft haben. Mit großen Veränderungen in Konzept und Ablauf ist jedoch nicht zu rechnen. Die Zuschauer dürfen sich wie immer auf extravagante Fotoshootings, exotische Reiseziele, strenges Laufstegtraining und unterhaltsame Zickereien unter den Teilnehmerinnen freuen. Eines der Highlights wird wohl wieder die Folge werden, in der die Kandidatinnen nach Heidis Vorstellungen umgestylt werden. Ob auch diesmal wieder Tränen fließen, wenn die Haare fallen? Und zum Abschluss jeder Folge wird sicher wieder der berühmte Satz fallen: „Ich habe heute leider kein Foto für Dich“. Zudem wurden die Mädchen wohl wieder nach dem altbekannten Schema von GNTM ausgewählt, dass besagt, dass eine möglichst vielfältige Gruppe zusammenkommen soll. In den vergangenen Staffeln war ersichtlich, dass unter mehreren Blondinen meist auch einige exotische Schönheiten und mindestens eine Rothaarige dabei waren. Außerdem kann man sich wieder auf möglichst konträre Charaktere einstellen, die die eine oder andere Meinungsverschiedenheit haben dürften. Gipfeln wird der Wettbewerb der schönen Mädchen voraussichtlich wieder in einer live-gesendeten Finalshow, in der die Gewinnerin von GNTM 2015 gekürt wird.

Lohnt sich die Teilnahme an GNTM eigentlich?

GNTM hat bisher neun Gewinnerinnen hervorgebracht. Sie gewannen Autos und Modelverträge. Erklärtes Ziel der Sendung ist es, dass die Gewinnerin erfolgreich ins Model-Business einsteigen kann. Die erste Gewinnerin Lena Gercke, die heute unter anderem neben Dieter Bohlen in der Jury der Sendung „Supertalent“ sitzt, konnte tatsächlich eine steile Karriere als Model starten. Auch Sara Nuru, Alisar Ailabouni und Louisa Hartema, die Gewinnerinnen aus den Jahren 2009, 2010 und 2012, sind angesehene Foto- und Laufstegmodells, die sogar international gebucht werden. Barbara Meier, Gewinnerin aus dem Jahr 2007 konnte ebenfalls Fuß fassen im Modelbusiness und strebt eine zweite Karriere als Schauspielerin an. Allerdings wurden auch andere Teilnehmerinnen, die nicht gewonnen haben, während der Show für die Modebranche und andere Einsatzmöglichkeiten entdeckt. Berühmtes Beispiel dafür ist unter anderem Rebecca Mir, die nun als Moderatorin für ProSieben arbeitet und erfolgreich an der RTL-Show „Let´s dance“ teilnahm. Auch Gina Lisa Lohfink, Micaela Schäfer, Sara Kulka und Larissa Marolt konnten nach GNTM eine Karriere im Fernsehbereich starten. Eine Teilnahme birgt also auf jeden Fall die Chance, sich im Fernsehen zu präsentieren und entdeckt zu werden.

 

Bildquelle: Bigstock-ID: 68708167 by heckmannoleg

Komentare