Blog

Das Modelabel Zara


Dezember 18, 2012 Facebook Twitter LinkedIn Google+ Featured



Das Modelabel Zara gehört zu einem der größten Unternehmen der Welt. Das Textilunternehmen ist eine Tochter des spanischen Inditex-Konzerns, welches von Amancio Ortega 1975 gegründet wurde. Inditex zählt zu den größten Vertriebsgruppen der Welt.

Bei Zara steht der Kunde beziehungsweise die Kundin im Zentrum des besonderen Unternehmensmodells. Dieses setzt sich aus einem eigenen Netz von Ladengeschäften und einem Onlineshop zusammen. Zara verkauft weltweit preiswerte Kleidung, Accessoires und Schuhe für Damen, Herren und Kinder.

Aus diesem Grund zählt Zara zu den wohl bekanntesten Produktions- und Verkaufsketten des Inditex-Konzerns. Weltweit verfügt das Modelabel über rund 25.000 Mitarbeiter und ist mit ca. 1.390 Läden in 74 Ländern und vier Kontinenten vertreten. Allein in seinem Geburtsland Spanien befinden sich etwa 275 Läden.

Zara ist erfolgreich. Dies zeigt sich nicht nur an den vielen und auf der Welt verteilten Geschäfte, sondern auch an den Verkaufszahlen. Zwischen dem 1. Februar und 31. Oktober 2011 erzielten Zara und die anderen Tochterfirmen der Inditex-Gruppe einem Umsatz von etwa 9,709 MRD. Euro. Somit erhöhte sich der Nettogewinn von Inditex um 10 Prozent.

Zara zeichnet sich dadurch aus, dass das Label mit der Zeit geht und immer voll im Trend liegt. Das Modelabel produziert und verkauft nicht nur modische Kleidung für Damen, Herren und Kinder, sondern auch Accessoires und Schuhe, wodurch dem Kunden die Möglichkeit gegeben wird sich ein komplettes Outfit in einem einzigen Laden zusammenzustellen. Das Sortiment von Zara ist ausschließlich in den eigenen Ladengeschäften oder Online zu erhalten. Diese bestehen in größeren Kaufhäusern mitunter aus Shops-in-Shop. Das Angebot für Erwachsene zielt grundsätzlich auf junge und modische Zielgruppen. Dabei rangieren die Preise der Waren im Niedrigpreis- bis unterem Mittelpreis-Segment. Anders als die meisten anderen Handelsketten produziert Zara einen Großteil seiner Waren in eigenen Produktionsstätten, wie zum Beispiel in den europäischen Ländern Spanien, Portugal oder Türkei. Zara hat ein besonderes Interesse daran, seine Waren umweltfreundlich und schadstofffrei herzustellen.

Viele Angebote, die im Laden erhältlich sind, gibt es im Zara Online Shop. So können auch all jene, die auf ökologisch Stoffe und eine energiesparsame Herstellung wert legen, auch online an Kleidung, Accessoires und Schuhe von Zara gelangen.