Blog

BREAKING NEWS: Pirelli Kalender 2016 setzt auf Powerfrauen statt Sexsymbol


Dezember 1, 2015 Facebook Twitter LinkedIn Google+ Model News


fotomodel

US-Medien berichten übereinstimmend von einer Änderung im berühmten Pirelli-Kalender Konzept: Statt auf Supersexy  wie bisher zu setzen, will der Klassiker unter den Aktkalendern im kommenden Jahr auf „Roll Models“, also Vorbilder, setzten, statt wie bisher Modelgrößen wie

 

  • Adriana Lima
  • Bianca Balti
  • Carre Otis
  • Christy Turlington
  • Erin Wasson
  • Eva Herzigova
  • Helena Christensen
  • Isabeli Fontana
  • Laetitia Casta
  • Nadja Auermann
  • Tatjana Patitz

So befinden sich nach Medienangaben unter den diesjährigen Models Tennisgröße Serena Williams,  Sängerin Patti Smith,  Regisseurin Ava DuVernay, Comedy-Queen Amy Schumer sowie Produzentin Kathleen Kennedy. Absolute Ausnahme und Neuheit: so gut wie alle 13 Frauen in dem Kalender 2016 sind komplett bekleidet!

Diese Änderungen sind natürlich Gesprächsthema No.1 in den Sozialen Netzwerken wie facebook und Twitter. Ein erfolgreiches Konzept bricht seine Regelen und erfindet sich komplett neu!
Eines der Fotos verbreitet sich in windeseile: Starfotografin Annie Leibovitz fotografiert Amy Schumer in  Schwarz/Weis: Zu sehen ist die Comedy-Frau natürlich gestylt mit einem Kaffe To-Go-Becher in der Hand auf einem Holzhocker. Mit vertäumtem Blick und wilder Mähne fällt vor allem eines auf: Kleine Speckröllchen sind erlaubt und machen das Bild authentisch. Das Model postete zudem noch selber auf Ihrem Twitter-Account:

„Schön, plump, stark, dünn, fett, hübsch, hässlich, sexy, ekelhaft, makellos, Frau. Danke @annieliebovitz“Sicherlich wird es den Ein oder Anderen geben, dem diese Entwicklung nicht passt oder lieber Top-Models gesehen hätte, aber schließlich gibt es den Begehrten Pirelli-Kalender nicht zu kaufen und deshalb muss er auch keinem kommerziellen Interesse folgen: An Aufmerksamkeit mangelt es bei dieser radikalen Konzeptänderung jedoch nicht. Bleibt abzuwarten, ob Pirelli diese sKonzept auch in Zukunft fortsetzen wird.

Zur Historie vom Pirelli-Kalender

Der Pirelli-Kalender ist ein Aktkalender des italienischen Reifen Herstellers Pirelli, dessen erste Ausgabe 1964 erschien. Wegen der Ölkriese erschien zwischen 1975 und 1983 kein Kalender.

Seitdem erscheit der Kaslender jährlich und ist nicht käuflich zu erwerben, sondern wird an Freunde und Bekannte des Unternehmens verschickt.

Robert Freeman war der erste Fotograf, der mit dem Shooting auf Mallorca beauftragt wurde. Seitdem wechseln die Fotografen und Models. Nahezu alle Modelgrößen wurden schon im Pitrellikalender abgebildet, so zum Beispiel Naomi Capbell, Kate Moss, Eva Herzigova, Heidi Klum, Gisele Bündchen oder Cindy Crawford. Berühmte Fotografen waren unter Anderem Karl Lagerfeld und Peter Lindbergh.

Zum 50-jährigen Jubiläum ist bei Taschen eine Sonderausgabe mit berühmten und bekannten Porträits erschienen.

 

 

Komentare