Blog

Außergewöhnliche Models


August 14, 2015 Facebook Twitter LinkedIn Google+ Allgemein


Außergewöhnliche Models haben heutzutage großen Erfolg

Models sind nicht immer wunderschön und schlank, sondern manchmal auch anders und außergewöhnlich. Dies ist inzwischen ebenso den Designern klar geworden. Daher engagieren sie vermehrt Models mit einem Handicap. Immer mehr Models, die abseits der Norm sind, starten große Karrieren. Sie sind entweder zu dick, haben viele Tattoos, das Geschlecht gewechselt, sind körperlich behindert, älter oder verfügen über sonstige Schönheitsmakel. Eines jedoch haben alle gemeinsam: Diese Models bringen auf die Cover der Magazine und auf die Laufstege etwas völlig Anderes und Neues. Der folgende Beitrag erläutert außergewöhnliche Models, die ein ganz besonders Aussehen und damit die Modewelt neu definiert haben. 

Shaun Ross

Shaun Ross wurde durch seine Pigmentstörung berühmt

Shaun Ross wurde durch seine Pigmentstörung berühmt

Shaun Ross wurde am 10. Mai 1991 in New York, in der Bronx, geboren. Er ist mittlerweile sehr berühmt, denn er ist das weltweit erste Albino-Männer-Model. Sein Aussehen ist ungewöhnlich und hebt ihn daher von der breiten Masse ab. Dies erkannten auch Stars wie Katy Perry, Lana Del Rey und Beyoncé und verschafften ihm einen erfolgreichen Auftritt in ihren Musikvideos. Dank des speziellen Aussehens hat es Shaun Ross mittlerweile auf verschiedene Fashion-Shows sowie in bedeutende Modemagazine geschafft. Er hat einen schönen Körper, aber ist er im Vergleich zu den sonstigen Models anders. Die Haut des afroamerikanischen It-Models ist pigmentlos hell. Dieser andersartige Anblick sorgt für Aufmerksamkeit und Aufsehen und genau aus diesem Grund wird er von Designern wie Alexander McQueen oder Givenchy gebucht. Der Stil von Shaun Ross wurde zufälligerweise in einem YouTube-Video entdeckt. Hier tanzte er wild umher. Dies war der Beginn der Karriere, die im rasenden Tempo weiterging. Nur ein Jahr später wurde er schon für eine GAP-Kampagne gebucht. Kurze Zeit später posierte er bereits für die italienische „Vogue“. 2009 wurde er in der Talkshow Tyra Banks‘ als weltweit erstes männliches professionelles Albino-Model angekündigt. Danach folgten Shootings für verschiedene Modemagazine, Catwalk-Shows sowie Auftritte in Filmen. Shaun Ross möchte noch mehr Laufstege erobern und im Mode-Business weiter durchstarten.

Mario Galla

Der am 2. Juli 1985 geborene Mario Galla wurde 2007 im Hamburger Schnellimbiss entdeckt. Es folgte ein Casting und bereits zwei Monate später hatte er seinen ersten Auftritt für Hugo Boss. Im Jahr 2010 war er bei der Berliner Fashion Week mit seiner Beinprothese in einer kurzen Hose zu sehen. Hier lief er beispielsweise für Michael Michalsky. Dies sorgte für großes Aufsehen, wodurch er bekannt wurde. Von Geburt an fehlt dem Hamburger ein Teil seines Oberschenkels, wobei die Prothese mittlerweile sein Markenzeichen ist. 2011 ist er für die Antipelzkampagne der Tierschutzorganisation Peta vor die Kamera getreten. Galla spielt nach einer sehr großen Kampagne für Benetton in einem Werbespot für Peugeot (Automarke) mit. Er selber sagt, dass er sich über Aufträge nicht beklagen kann. Dies zeigt, dass auch behinderte Menschen außergewöhnliche Models sein können.

Isis King

Isis King wurde am 1. Oktober 1985 in Madyland, in Prince George’s County geboren. Sie nahm an „America’s next Topmodel“, der bekannten Show, teil. Das Besondere an ihr ist, dass sie, als sie geboren wurde, noch Darrell Walls hieß und demzufolge ein Mann war. Doch King unterzog sich mittlerweile einer Hormontherapie und Geschlechtsumwandlung. Sie feiert seitdem große Erfolge als Mannequin. Im „New York Magazine“ wurde sogar geschrieben, dass King zu den größten transsexuellen Models der Geschichte gehört. Dabei spricht sie selber gar nicht so gern über die Transsexualität. Ihr wäre es lieber, wenn es nur um ihr Talent und um ihre Fähigkeiten ginge, erklärte sie. Nachdem sie bei „America’s next Topmodel“ ausgeschieden war, modelte King beispielsweise für Bilderstrecken in Magazinen wie „US Weekly“, „Out“ und „Seventeen“ als außergewöhnliche Model. Im Jahr 2007 nahm Isis King an „Geboren im falschen Körper“ der Show auf MSNBC teil. Im gleichen Jahr begann sie die Hormontherapie. Dies war die Vorbereitung auf die geschlechtsangleichende Operation, die 2009 vollzogen wurde.

Jillian Mercado

Auch ein Rollstuhl hält nicht vom Erfolg auf den Laufstegen ab

Auch ein Rollstuhl hält nicht vom Erfolg auf den Laufstegen ab

Jillian Mercado wurde am 15. Mai 1987 geboren und leidet an Muskelschwund. Daher sitzt sie im Rollstuhl. Eigentlich ist dies keine optimale Voraussetzung, um die Laufstege zu erobern, doch es gibt ja außergewöhnliche Models. So wurde die blonde Schönheit ausgewählt, um im Jahr 2014 die Frühjahrskampagne für Diesel zu shooten. Dies war der Beginn ihrer steilen Karriere als Model. Inzwischen ist Mercado in zahlreichen Fashion-Kampagnen zu sehen. Sie beweist damit, dass auch außergewöhnliche Models gefragt sind und nichts unmöglich ist. Models müssen heutzutage nicht mehr dem Schönheitsideal entsprechen. Ganz im Gegenteil, denn Menschen mit Makeln sind mittlerweile gefragter denn je.

Chantelle Brown-Young

Chantelle Brown-Young, Americas Next Topmodel Kandidatin, wurde am 27. Juli 1994 geboren und leidet seit vielen Jahren an Vitiligo, der gesundheitlich ungefährlichen Hautkrankheit. Sie startet trotz oder wohl eher gerade wegen der auffälligen Pigmentstörung als Newcomer-Face so richtig durch. Die Hautkrankheit äußert sich durch weiße Flecken, die durch Pigmentstörungen verursacht werden. Bei ihr zeigen sie sich in einer wunderbar symmetrischen Anordnung im Gesicht und auf dem Körper. Zur Kandidatin von „America’s Next Topmodel“ wurde sie durch ein selber gedrehtes Video für Youtube. Sie lief in den vergangenen Saisons für Desigual und Ashish über den Laufsteg. Zudem ist sie das Gesicht von Diesel. Chantelle zeigt, dass außergewöhnliche Models voll durchstarten können, denn sie ist begehrt in der Modewelt und eine Inspiration für sämtliche Frauen, was sie unbedingt weitergeben möchte. Neben dem Modeln gibt sie für junge Frauen Motivations-Seminare, um ihnen die Unsicherheiten zu nehmen. Sehr beeindruckend sagte sie einmal, dass es niemand zulassen sollte, dass ein Anderer das eigene Selbstwertgefühl schrumpft. Sie fügte hinzu, dass jeder sich selber zuerst lieben muss, um andere Menschen lieben zu können. Während der Schulzeit wurde sie gemobbt, beleidigt und mit Tieren wie Zebras verglichen. Nun schlägt sie mit ihrem Erfolg zurück und beweist, dass nichts schlimm daran ist, anders zu sein und dass Träume trotz Makel erreicht werden können.

Alex Minsky

Die Geschichte vom Amerikaner Alex Minsky, der 1990 geboren wurde, ist traurig und außergewöhnlich, aber dennoch erfolgreich. Er wird als US-Marine in Afghanistan stationiert. Hier schlägt

Es gibt mehrere berühmte Models mit Beinprothesen bzw. fehlenden Körperteilen

Es gibt mehrere berühmte Models mit Beinprothesen bzw. fehlenden Körperteilen

das Schicksal erbarmungslos zu. Der zu dieser Zeit 21-Jährige verlor den rechten Unterschenkel. Dies geschah, als der Lastwagen über eine Bombe fuhr und explodierte. Etwa 58 Tage hat er anschließend im Koma gelegen und kann sich selber an rund vier Monate seines Lebens nicht mehr erinnern. Seine Schmerzen ertrank er mit Alkohol, allerdings hat er die Sucht mittlerweile in den Griff bekommen. Zudem hatte er mit schlimmen Depressionen zu kämpfen. Durch eine Therapie sowie hartes Training kämpfte er sich wieder in das Leben zurück. Minsky lebt heute in Los Angeles. Seine Freizeit verbringt er im Fitnessstudio, wo seine Karriere als Unterwäschemodel begann. Seitdem ist Minsky in zahlreichen Kampagnen erschienen. Er war zum Beispiel auf der GQ zu sehen. Der Amerikaner macht in Unterhosen eine gute Figur und begeistert obendrein mit einigen Tattoos auf der Brust. Damit zeigt er, dass auch körperlich behinderte Menschen, denen ein Bein fehlt, außergewöhnliche Models sein können. Auf den ersten Blick sieht Minsky aus wie ein durchtrainiertes Tattoo-Model, wenn da dieser Makel nicht wäre. Dieser hält die Designer jedoch nicht davon ab, ihn zu buchen. Alex Minsky hat das, was außergewöhnliche Models meist besitzen, welche die Modewelt völlig verändert haben: Nämlich eine sehr starke Persönlichkeit.

Fazit

Diese Models beweisen, dass in dieser Branche Schönheit und ein schlanker Körper nicht alles ist, was zählt. Auch außergewöhnliche Models können erfolgreich sein, wenn sie mit Persönlichkeit und Charisma überzeugen.

 

 

Bildquellen: 
Andersonrise/Bigstock.com
kathclick/Bigstock.com
mangostock/Bigstock.com
mezzotint/Bigstock.com